Menü-Button
photo by Paweł Czerwinksi on unsplash

#hoffnungsleuchten

Senioren & Kunst – und das trotz Corona?

Der Kulturhimmel hat sich an der Weihnachtsaktion #hoffnungsleuchten mit einem eigenen Kunstprojekt beteiligt! Hier findet Ihr die 4-teilige Nordkirchen Berichterstattung!

In der Vorweihnachtszeit sind 4 Künstlerinnen in 4 Seniorenheime ausgeschwirrt und haben in Interaktion mit den Bewohner*innen 4 Kunstwerke erschaffen: Eine Soundcollage, eine Bildercollage, eine Textcollage und eine Comiccollage. Alles unter dem Thema »Kindheit und Weihnachten«!

Natürlich fand auch diese Aktion komplett unter Corona Bedingungen statt. Die Künstlerinnen und Bewohnerinnen hatten nur indirekt Kontakt und tauschten sich nur mit Abstand oder über kontaktlose Medien aus.

ABER: Das Ziel dieses Projekts war es, den Bewohnerinnen in Seniorenheimen trotz dieser Zeiten ein Leuchten in die Augen zu zaubern, Gesprächsstoff zu bieten und auch jetzt Kunst zu ermöglichen. Die Kunstwerke wurden an den Adventsonntagen in den Seniorenheimen präsentiert und veröffentlicht. Unsere Hoffnung ist, dass sich Menschen über diese Kunstwerke austauschen, Erinnerungen über ihre Kindheit und Weihnachten teilen und den Alltag für einen kurzen Moment vergessen.

Wir freuen uns sehr, dass die Aktion am 1. Advent durch Bischöfin Fehrs, am 2. Advent durch Bischof Jeremias, am 3. Advent durch Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt und am 4. Advent durch Bischof Magaard begleitet und unterstützt wurde!

Zeitplan und fertige Kunstwerke:

1. Advent: Inga Ortmann-Röpke // Cartoon-Collage // Pfegezentrum Travetal // Lübeck

2. Advent: Silke Peters // Text-Collage // Stiftung Stralsunder Schwesternheimathaus // Stralsund

3. Advent: Ina Lebedjew // Sound-Collage // Augustenstift // Schwerin

BERNHARD MEIRONKE
CHRISTA SCHUMACHER
RUTH KUSKE
WOLFGANG SCHMIDT
DORIS BOCHOW

4. Advent: Ekaterina Ezhkova // Bilder-Collage // Stadtkloster Kiel / Kiel